Mein Jahr als quasi-Zivi in Nottingham, England

Lovely

Einige Gaeste haben es mir echt angetan. Nett sind hier alle, doch nicht jeder zeigt seine Freude und Zuneigung so wie mancher Gast. Als ich Lorraine beim anziehen half, sagte sie oft "That`s lovely" oder "I really like you, you`re doing a great job". Wir verstehen uns sehr gut und scherzen auch gern mal miteinander, super lustig. Und Andrew, mit dem ich gestern shoppen war, sagte er sei happy und dass er eine tolle Zeit hier habe und sich freuen wuerde, mich kennengelernt zu haben. Er hat mich sogar gefragt ob ich ihm heute abend beim Abendessen helfen kann (meist hilft man einfach irgendeinem Gast, der grade allein sitzt). Doch ich musste leider ablehnen (was mir sehr schwer fiel), da ich nachmittags frei hatte. Jedenfalls kann ich sagen, dass meine Arbeit sowohl von den Gaesten als auch anderen Mitarbeitern sehr geschaetzt wird. Man weiss ganz genau, warum man jeden morgen aufsteht, was man tut, warum man es tut und was die Fruechte der Arbeit sind. Dieses Gefuehl hatte ich in meinem Leben bisher noch nicht und werde es in dieser Form vielleicht auch nicht mehr erleben.

13.8.08 15:36

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen